IMG_0180_edited_edited.jpg

Neubau Kindergarten St. Elisabeth

Freiburg

Die katholische Kirchengemeinde St. Konrad und Elisabeth veräußerte im Jahr 2012 aus dem Gesamtareal der Gemeinde St. Elisabeth in der Offenburger / Ettenheimer Straße ihre denkmalgeschützte Kirche aus den 1960er Jahren. Mit dem Erlös aus diesem Verkauf, sowie mit Bundes- und städtischen Mitteln zur Förderung der Kleinkindbetreuung wurde der Neubau eines 4-gruppigen Kindergartens als Ersatzbau für einen am selben Ort bereits befindlichen Kindergarten ebenfalls aus den 1960er Jahren realisiert. Der kompakte, nahezu quadratische Neubau mit zentraler zweigeschossiger Halle nimmt auf dem vorhandenen Grundstück weniger Fläche ein als sein eingeschossiger Vorgänger, so dass trotz des erweiterten Raumangebotes insgesamt eine größere Außenspielfläche für die Kinder zur Verfügung steht. Nach dem Auszug der Kinder und ErzieherInnen in ein Containerprovisorium auf dem Nachbargelände wurden für Abbruch der vorhandenen Anlage und Neubau nur insgesamt 12 Monate benötigt, so dass pünktlich zu Weihnachten der Wiedereinzug in die neuen  Räumlichkeiten erfolgen konnte.